Veranstaltungen

Lesung an einem Sommerabend: Aus 1 mach 2!

Open-Air-Lesung an einem Sommerabend!

Geplant war eine Open Air Lesung mit Jean Jeacques Laurent am 08. Juli aus seinen "Elsässer Intrigen". Das Wetter wollte es anders: An diesem Abend regnete es bis in die Nacht hinein. Also wurde die Veranstaltung kurzfristig um eine Woche auf den 15. Juli verschoben. Doch auch diesmal machte der Regen einen Strich durch die Planung. Schon ein paar Tage vor der Veranstaltung zeichnete sich ab, dass es an diesem Tag dauerregnen würde. War auch so... wie aus Eimern. Also wurde die Lesung kurzerhand nach Rücksprache mit Autor, Gästen und Gartenbesitzern völlig ungeplant um einen Tag vorverlegt.

Und dann kam der schöne Teil: Eine sehr stimmungsvolle Veranstaltung, bei der Jan Beinssen, diesmal unter seinem alter Ego und Pseudonym Jean Jacques Laurent ca. 35 Zuhörern aus den neuesten kriminellen Verwicklungen und amourösen Verstrickungen seines Kommissars Jules Gabin vorlas. Die Gäste lauschten bei einem Glas Wein oder Prosecco, zu Beginn der Lesung von der Sonne beschienen, mit Fortschreiten des Abends beleuchtet von Kerzenschein und indirekter Beleuchtung.

Und weil es so schön und die Nachfrage so groß war, haben wir gleich eine zweite Lesung am 22. Juli draus gemacht. Beides waren unglaublich angenehme, schöne und im Gedächtnis bleibende Abende, die mit Sicherheit nicht die letzten sein werden, weitere Veranstaltungen sind bereits in Vorbereitung.

Rückblick: Open-Air-Lesung an einem Sommerabend! Rückblick: Open-Air-Lesung an einem Sommerabend! Rückblick: Open-Air-Lesung an einem Sommerabend! Rückblick: Open-Air-Lesung an einem Sommerabend!
Um die Funktion unserer Webseite zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Sie können der Verwendung von Cookies hier zustimmen oder diese ablehnen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.