Buchtipps von Miriam

Regina Scheer: Gott wohnt im Wedding

Mein persönlicher Buchtipp

Weil mich Regina Scheer mit ihrer Recherche über die Verfolgung der Juden, Sinti und Roma während der Nazizeit völlig beeindruckt hat, ebenso damit, wie sie deren Geschichte auch während der fünfziger bis achtziger Jahre in ihrem Buch weiter spinnt.

Und gleichzeitig ist es ein so packendes Buch, das ich nicht aus der Hand legen konnte und welches mich zum Nachdenken angeregt hat.

  • Verlag:
  • Penguin
  • Preis:
  • 24,00 €
  • ISBN:
  • 9783328600169

Alle sind sie untereinander und schicksalhaft mit dem ehemals roten Wedding verbunden, diesem ärmlichen Stadtteil in Berlin. Mit dem heruntergekommenen Haus dort in der Utrechter Straße. Leo, der nach 70 Jahren aus Israel nach Deutschland zurückkehrt, obwohl er das eigentlich nie wollte. Seine Enkelin Nira, die Amir liebt, der in Berlin einen Falafel-Imbiss eröffnet hat. Laila, die gar nicht weiß, dass ihre Sinti-Familie hier einst gewohnt hat. Und schließlich die alte Gertrud, die Leo und seinen Freund Manfred 1944 in ihrem Versteck auf dem Dachboden entdeckt, aber nicht verraten hat.

Um die Funktion unserer Webseite zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Sie können der Verwendung von Cookies hier zustimmen oder diese ablehnen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.