Buchtipps von Heike

Maxim Leo: Wo wir zu Hause sind

Mein persönlicher Buchtipp

Die wahre Geschichte einer jüdischen, in alle Welt verstreuten Familie. Das Buch hat mir einmal mehr bewusst gemacht, was es bedeutet in Freiheit leben zu dürfen und dass diese Zeiten niemals zurückkehren dürfen.

  • Verlag:
  • Kiepenheuer & Witsch
  • Preis:
  • 22,00 €
  • ISBN:
  • 9783462050813

Wenn vier Menschen um einen Tisch sitzen, dann ist Maxim Leos Familie schon fast vollzählig versammelt. Die vielen anderen Leos, die in den 30er-Jahren vor den Nazis flohen, waren immer fern, über den ganzen Erdball verstreut. Zu ihnen macht er sich auf, nach England, Israel und Frankreich, und erzählt ihre unglaublichen Geschichten. Die von Hilde, der Schauspielerin, die in London zur Millionärin wurde. Die von Irmgard, der Jura-Studentin, die einen Kibbuz in den Golanhöhen gründete. Die von Ilse, der Gymnasiastin, die im französischen Untergrund überlebte. Und die ihrer Kinder und Enkelkinder, die jetzt nach Berlin zurückkehren, in die verlorene Heimat ihrer Vorfahren.

Um die Funktion unserer Webseite zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Sie können der Verwendung von Cookies hier zustimmen oder diese ablehnen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.