Buchtipps von Heike

Lauren Wolk: Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Mein persönlicher Buchtipp

Ein wirklich schönes Jugendbuch, das ich auch den Erwachsenen empfehlen kann. Crow, die wissen will, wo sie her kommt und trotzdem genau weiß, wo sie hingehört.

Maxim Leo: Wo wir zu Hause sind

Mein persönlicher Buchtipp

Die wahre Geschichte einer jüdischen, in alle Welt verstreuten Familie. Das Buch hat mir einmal mehr bewusst gemacht, was es bedeutet in Freiheit leben zu dürfen und dass diese Zeiten niemals zurückkehren dürfen.

Rhiannon Navin: Alles still auf einmal

Mein persönlicher Buchtipp

Das traurigste, schönste und bewegendste Buch, das ich in den letzten Jahren gelesen habe.

Paola Peretti: In der Nacht hör’ ich die Sterne

Mein persönlicher Buchtipp

Ein sehr rührender Roman, der trotzdem mit einer gewissen Leichtigkeit erzählt wird. "Wer Angst hat, der verpasst das Leben" ist ein Leitsatz dieser Geschichte und macht Mut für all diejenigen, die mit einem ähnlichen Schicksalsschlag zu kämpfen haben.

Ildiko von Kürthy: Es wird Zeit

Mein persönlicher Buchtipp

Ein wirklich kurzweiliges Lesevergnügen, das vor allem uns Frauen um die fünfzig anspricht. Ich habe sehr viel geschmunzelt und mich selbst in der Geschichte absolut wiedergefunden.

Angelika Waldis: Ich komme mit

Mein persönlicher Buchtipp

Ein schweres Thema leicht, sehr realistisch, aber ohne Rührseligkeit erzählt. Durch den Galgenhumor und die Art der Protagonisten, war es trotz der Thematik ein unterhaltsames Buch, das mich auch ab und an herzhaft lachen ließ.

Karine Lambert: Und jetzt lass uns tanzen

Mein persönlicher Buchtipp

Ein wirklich bezauberndes, humorvolles Buch über das Wagnis einer neuen Liebe im Alter. Eine Geschichte die zeigt, dass das Herz keine Falten hat und die Liebe in jedem Alter noch einziehen kann. Liebevoll erzählt, ohne kitschig zu sein.

Guillaume Musso: Eine himmlische Begegnung

Mein persönlicher Buchtipp

Ich liebe die Art wie Guillaume Musso seine Geschichten erzählt. Sie sind romantisch, ohne kitschig zu sein und immer spannend bis zur letzten Seite. So auch dieser wunderschöne Roman.

Ilona Jerger: Und Marx stand still in Darwins Garten

Mein persönlicher Buchtipp

Der Titel des Buches hat mich sofort angesprochen, auch wenn ich mich bisher nicht wirklich für diese beiden bedeutenden Männer interessiert habe. Ein gelungener, wirklich schön zu lesender Roman, der mich diesen beiden Herren nun deutlich näher gebracht hat 😊

Dani Atkins: Sieben Tage voller Wunder

Mein persönlicher Buchtipp

Eine ganz besondere Geschichte über Liebe, Mut und Kraft. Der Schreibstil ist leicht und locker. Mit der Spannung, die dieses Buch mit sich bringt, waren die gut 230 Seiten fix gelesen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK